Samstag, 4. Oktober 2014

Around the world blog hop

Okay, dann will ich mal.

Die liebe Kirsten vom Blog Logo`s Quilts and more hat mich nominiert, daher will ich euch einen kleinen Einblick in mein Leben geben und ein paar Fragen beantworten.

Wer bin ich und was mache ich?

Ich bin in den Vierzigern und lebe mit meiner Familie im Ruhrgebiet. Seit ein paar Jahren arbeite ich wieder in Vollzeit.

In meiner Freizeit gehe ich regelmäßig walken, meist 3-4 x die Woche.

Mit den Handarbeiten habe ich in meiner KIndheit angefangen. Meine Mama hat die tollsten Sachen "gezaubert" so wollte ich ihr natürlich nacheifern. Als Kind bekam ich eine eigene Nähmaschine und so nähte ich meinen Puppen Kleidung.
In den 80 `igern war stricken total hip, da strickte meine Freundinnen und ich überall und wie wahnsinnig.
Genäht habe ich mir als Jugendliche viele Hot Pants - mit Micky Mouse Motiven und allerlei schrillen Mustern.
Als junge Erwachsene kamen dann die ersten Kostüme. Die waren bestimmt nicht perfekt, aber ich trug sie gerne.

Wie bin ich zum Patchwork gekommen?

Über das Internet habe ich das Lieseln für mich entdeckt. Vorher hat mich Patchwork nicht so interessiert. Ich schaute mir gerne die Arbeiten an, aber für mich ....pah
Jetzt liesel ich immer mal wieder. Ich liebe es die Gedanken schweifen zu lassen und dabei kreativ zu sein. 

Woran arbeite ich momentan?

Ooooooh. Nun, ich liesele an verschiedenen Objekten: Vario Hex, Würfel, Farbverlauf Hexagon und la Passion. Im Moment werkle ich verstärkt am Projekt La Passion. Ich hinke den anderen weit hinterher.

Warum mache ich das alles?

Weil es mich entspannt, wie kaum etwas anderes. 

Und was mache ich sonst noch so?

Seit meine Kinder groß geworden sind, nähe ich fast nur für mich Kleidung. Auch schon mal Taschen. 
Mit einer Arbeitskollegin habe ich ein Tauschgeschäft: sie schneidet mir die Haare und ich nähe für sie.
Das Nähen entspannt mich genauso. Zur Zeit nähe ich mir eine Hose. Und ich freue mich jedes Mal, wenn wieder was fertig wurde und es sowas schönes und einmaliges nirgend sonst gibt. 
Das Stricken hab ich nicht aufgegeben. Meist fang ich damit im Herbst/Winter an, da macht es mir am meisten Spaß.

Ich hoffe, der kleine Einblick hat euch Spaß gemacht.

Die Idee des Blog hops find ich echt gut, daher will ich ihn nicht abreissen lassen und nominiere die liebe Brit mit ihrem Blog Meine Nähstube.








Kommentare:

Kirsten hat gesagt…

Danke für den netten Einblick in dein Leben. Ich finde deine Sachen immer sehr schön und bin schon auf die Lieselwerke gespannt.

Klaudia hat gesagt…

Ein schöner Einblick in dein Leben und deine kreative Welt. Auf deine geleiselten Werke bin ich sehr gespannt. Bei mir kannst du, wenn du magst auch einen Blog Hop lesen;-)...

LG Klaudia

Ingrid hat gesagt…

Danke Euch beiden!
LG Ingrid