Montag, 22. September 2014

Morgen ist Herbstanfang

deshalb zeige ich heute die Sommersachen, die ich in der Blogpause und in den letzten Tagen genäht habe.

Los geht es:


 Der Gürtel ist an dem Rock hinten im Bund eingenäht und nett gekräuselt, ich hab den Rock vorne gebunden, damit man davon auch was sehen kann. Der Rock hat seitlich einen RV.
Genäht habe ich ihn aus einem BW-Stoff Verbrauch lag bei ca. 1,50 m
Modell aus der Knip7/08 Mod. 3a
 Das Kleid ist eine Mischung aus 2 Schnitten. Der obere Teil stammt von einem Kleid aus einer Ottobre Woman, man hätte auch ein T-Shirt Schnitt verlängern können. Der untere Teil und die Weite (gesamt) ist aus einer Diana Moden. Im unteren Bereich ist schwingender Saum (eine gekräuselte Rockbahn). Das Kleid stellte sich für mich variabel dar. Zum einen kann ich es wadenlang tragen, oder mit einem Gürtel hochschoppen und so ein bischen kürzer tragen. Und es ist locker geschnitten, nicht körpernah.
Genäht habe ich das Kleid aus einem Jerseypanel, Mod. 15 E Diana Moden Nr. 46 und Ottobre Woman

 Das Kleid hat mich ganz schön geärgert, aber jetzt ist es ein Favorite. Schade, dass es nicht mehr so heiß ist. Das Oberteil ist gedoppelt und hat sowohl Rücken, wie Brustabnäher. Das Original Mod. ist aus einem Leinenmischstoff, meines aus Jersey, dadurch brauche ich keinen RV und konnte es schmaler nähen. Bis es so passte, wie ich wollte, fielen einige cm weg. Aber jetzt bin ich begeistert.
Das untere Bild zeigt das Kleid vorne, der Rückenausschnitt ist tiefer und macht, wie ich finde einen tollen Rücken. Das Kleid ist fast bodenlang, um die Hüften körpernah. Das schreit nach Wiederholung.
Stoffe sind von Buttinette und vom Stoffmarkt.
Mod. 12 aus der Ottobre Woman 2/08.

 Und nun, das Shirt von meiner Todo Liste. Da fehlte nur der Halsabschluß. Ich hab das Shirt mal mit Blitz fotografiert, damit man den Glanz sieht. Gleiche Stoff wie das Jäckchen, so stark glänzt es aber nur mit Blitz. Der Stoff ist weniger elastisch, daher ist es um den Brustbereich ganz schön eng geworden.
Mod. aus einer älteren Ottobre Woman

Die 3 Teile meiner todo Liste (Jäckchen, Shirt und Rock) sind pünktlich zum Sommerende (schnief) fertig geworden, nun kann ich mich auf Herbst/Winter konzentrieren. Aber auch da habe ich ein paar Ufo`s *hüstel
Mein Urlaub geht auch morgen zu Ende, Mittwoch hat mich die Arbeitswelt wieder.

Stichwort Herbst: Ich hab mir eine Weste zugeschnitten:
Und gebacken habe ich australisches Gebäck

Rezept stammt von irgendwoher, keine Ahnung mehr. Gebacken wurde es mit Cornflakes, Schokoraspeln und Rosinen. Ganz lecker.

Und Samstag ist Stoffmarkt!

Kommentare:

Kirsten hat gesagt…

Wow was warst du wieder fleißig....Hammer. Und hoffentlich hast du nicht den ganzen Stoffmarkt leer gekauft.

Klaudia hat gesagt…

Hallo Ingrid,
gerade bin ich über Kirstens Blog auf deinen gestolpert...;-)...tolle Kleidung hast du genäht, die Shirts gefallen mir auch besonders gut, ich glaube ich muss auch mal wieder Kleidung nähen;-).Wenn du Lust jhast komme mich doch auch besuchen, vielleicht magst du ja auch bleiben;-=...

LG Klaudia

Ingrid hat gesagt…

Danke Euch!
Klaudia: Werde dich bestimmt öfter besuchen!

LG Ingrid