Donnerstag, 5. September 2013

stitch detail aus Jersey

Ich wollte es unbedingt ausprobieren, den Schnitt meines Weihnachtskleides aus Jersey zu nähen. Èt voilà







Als ich mir die Caprileggings kaufte, wußte ich dieser tolle aubergine farbene Ton ist im Stoff enthalten und welch Zufall in dem Jersey Stoff des Jäckles hab ich einen idealen Partner gekauft.
Schnitt brauchte ich ja nicht mehr rauskopieren. Die Arme ließ ich diesmal in Originalweite , nur das Kleid an sich, kam mit viel weniger Weite aus. Ich hab im Bereich unterer Ärmelbereich bis zum Taschenbeutel ganz großzügig mit der Ovi Stoff weggenommen und so gefiel es mir dann. Die Länge habe ich auch noch ein wenig gekürzt.  Es trug sich heute bei dem heißen Wetter im Büro sehr gut, war schön luftig und nichts kniff. Das Jäckle nach dem Schnittquelle Schnitt hätte ich gar nicht mitnehmen brauchen, aber man weiß ja nie

Mod. 1 Ottobre Woman 5/2012
Jäckle von der Schnittquelle

1 Kommentar:

coconblanc hat gesagt…

Super Idee, das Kleid aus Jersey zu nähen. Sieht toll aus.
Ich habe es mir im Mai aus BW ohne Ärmel genäht, ist ein toller Schnitt.
LG Gabi