Samstag, 9. Februar 2013

Taschenproblem





So sieht es an der Ufo Front aus.
Kein Stück weiter genäht. Zuerst hatte ich das Problem mit dem Futter, ob es mir doch gefällt!?
Und über die Taschenform bin ich immer noch unschlüssig.

Wie findet ihr sie, bis hierhin? Flache Taschen oder etwas Beulenform?

Kommentare:

emma hat gesagt…

Hallo Ingrid,

ich tue mich gerade ein bißchen schwer, mit der Jackenform. Ich kann es auf dem Foto nicht richtig erkennen. Kann es sein, dass die Jacke fast ein bißchen A-Form hat? Dann würde ich eher flache Taschen nähen. Sollte die Jacke "auf Taille sitzen" und die Tatsache, dass du die Digicam hoch hälst, verfälscht die Form, könnte ich mir auch Beuteltaschen vorstellen.
Bei einer weiteren Jacke noch Taschen mit Volumen - das wäre mir persönlich zu viel.
Ist es von der Ärmellänge möglich die Ärmel umzukrempeln, so dass man das Innenfütter sieht?

Liebe Grüße

Lee-Ann hat gesagt…

ich bin ganz klar für flache taschen...bei mir hilfts wenn ich mir die taschen hinhalte/stecke...da kann ich mich erst entscheiden ;))
liebe grüsse lee-ann

Ilse Bilse hat gesagt…

Wenn es ne A-Form ist, würde ich Beuteltaschen aufsetzen, die tragen ein bisschen auf und verstärken die A-Form. Andernfalls bin ich für Flache :-)

Karina hat gesagt…

Ich stimme auch für flache Taschen, und das Futter find ich klasse. Warum zweifelst Du am Futter?
LG
Karina