Dienstag, 14. Dezember 2010

Jani`s Freundschaftsring Top fertig

Hand genäht.


Mit dem Top fing ich Ende Juli 2010 im Schwedenurlaub an und es ging rasend schnell.
Ich überlege, ob ich die Decke, wintertauglich, fertig stellen soll. Sie ist so farbenfroh, da würde das schön passen. Hm, was meint Ihr?
Warmes Vlies (welches?) und Fleece als Unterseite?

Und das meinige Gegenstück habe ich begonnen.

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

Sehr schön! Soll es eine Bettdecke werden? Dann würde ich innen mit Vlies füttern und leichte Baumwolle als Rückseite nehmen. Bei einer Kuscheldecke würde ich nur dünn füttern und die Rückseite dann weich. Ob Fleece ist geschmackssache, der ist zwar weich, aber eben Polytierchen. Vielleicht einen Flanellstoff oder ähnliches?

LG Astrid

Ingrid hat gesagt…

Danke Astrid.
Flanellstoff wäre eine Idee, und ja es soll eine Bettdecke werden.

LG Ingrid

Anne-Mette hat gesagt…

Schöööön ist der Quilttop geworden und so schnell warst du :-).
Als Vlies nehme ich am liebsten ein mit einer Mischung aus Baumwolle und Poly. Kerstin von www.patchwork-nordlicht.de hat sehr schöne, finde ich.
Einmal habe ich Fleece genommen. Der Quilt ist gross und recht schwer, aber wunderschön warm geworden.
Viel Spass.
LG
Anne-Mette

coconblanc hat gesagt…

Das Top ist sehr schön geworden! Ich würde eine Decke immer eher kuschelig machen als zu kühl. Baumwoll-Polyvliesmischung innen (Heirloom oder so) und als Rückseite evtl. Flanell (gibt es bei der Flickenkiste).
LG Gabi