Mittwoch, 21. Juli 2010

Urlaubspause!

Gestern noch ein Shirt für den Urlaub genäht. Schnell ging es, da ich das Shirt letztes Jahr im Ausverkauf irgendwo für kleines Geld gekauft hatte in XL. Mir gefiel der Stoff und das Motiv vorne so gut und kleiner nähen geht ja immer irgendwie.

Hier habe ich nur die Ärmel und die Seiten aufgeschnitten.
Lieblings-Shirt-Schnitt draufgelegt und zugeschnitten.
Die Länge habe ich beibehalten und der Halsausschnitt blieb auch.
Ärmel wieder rein und Seiten geschlossen. Fertig!



Freitag geht es endlich in den Urlaub. Nach Schweden!

Wünsche euch auch einen schönen Urlaub (auch wenn ihr zuhause bleibt).

Bis bald!

Dienstag, 20. Juli 2010

Notitzen-Täschen und

neue U-Hosen....

Ich werde mir noch ein hartes Stück Karton oder ähnliches in die Notzigen-Tasche stecken, da mein neuer Pass ja nicht verbogen werden darf.
Das Täschchen habe ich mir absichtlich etwas größer genäht, damit da auch noch ein paar Reiseunterlagen mit rein sollen.
Vorne mit den Notes Schrift und hinten gepunkt.




Und noch ein paar Unterhosen habe ich mir genäht. Schnitte aus einer Knip, Ottobre Woman und La mia Boutique

Sonntag, 18. Juli 2010

Wohlfühlhose zum Zweiten

Gleicher Schnitt, wie die Erste. Im Heft ist am Saum ein Gummi drinnen, bei meiner Zweiten Hose, dachte ich mir, mache ich mir Bänder dran, so dass ich die Länge ändern kann. 2 Knöpfe und 2 Knopflöcher, so kann ich je nach Lust hochkrempeln.
Auch die Hose ist von innen Blickfest geworden, da ist oben ein schwarzes Höschen (auch aus einer 80 `iger Short) mit eingenäht.




Diese Hose habe ich mir jetzt 3 mal genäht, jedesmal ein bischen anders und in bin erstaunt, wie sie jedesmal fällt, durch die anderen Stoffe.
Die schwarze letzte ist aus einem Bw-Leinen Stoff und die weiteste von den dreien, trotz gleichen Schnitt.



Und ein Shirt für Robin ist auch fertig geworden. Das hatte ich letzte Woche mit der Ovi soweit fertig genäht und gestern die Säume und das kleine Bündchen am Halsausschnitt.

Eigentlich wollte ich euch auch noch mein Kleid zeigen. Ich hatte mir vor dem letzten Treffen ein Kleid genäht und es dort auch angezogen, aber leider vergessen, Fotos davon zu machen. Ich hoffe, ich denke das nächste Mal daran.

Samstag, 17. Juli 2010

Eclipse

Irgedwie ging die Zeit wieder viel zu schnell um und der Film war doch gar nicht so lange...
Uns hat er gefallen, im Kino wurde wieder gelacht, zufriedene Laute hörte man und geklatscht haben viele. Viel fürs Herz (ich drücke mich mal so aus), mehr Action wie in den beiden ersten Filmen.
Jetzt freuen wir uns auf die DVD und Töchterchen plant einen oder auch zwei weitere Kinobesuche mit Vampiren und Wölfen.

Sogar an uns Näherinnen wurde gedacht, denn Bellas Mum schenkte ihr einen Quilt aus lauter T-Shirts (Erinnerungsstücke). Der sah super aus und ich fand es eine geniale Idee. Wenn man googelt, findet man gleich viele Beispiele dafür-da wäre ich ja im Leben nicht drauf gekommen.
Melinda guckte mich im Kino sofort an-da war klar-so einen will sie auch.
Wir fangen dann mal an zu sammeln....

Freitag, 16. Juli 2010

Buzzer-Time, Alice und Vorfreude!

Gestern war mal Nähpause angesagt und wir buzzerten.
Pop-Quiz und Filme-Quiz.




Wer die Buzz-spiele nicht kennt, sollte sich die mal ausleihen. Macht richtig Spaß!
Der beste Spruch im Pop-Quiz: Wenn du dich im Heavy Metal auskennst, solltest du nicht unbedingt George Michael Fragen nehmen! *hihihi

Nach dem Buzzern kam dann "Alice im Wunderland" dran. Für mich ein gelungener Film im Fantasy-Bereich, nicht immer an der Original-Handlung (fand ich gut), ein klasser Johnny Depp als verrückter Hutmacher, überhaupt tolle Darstellung der einzelnen Figuren. Wir hatten Spaß.
Allerdings ist es kein Kinderfilm (da wird auch mal ein Auge ausgestochen).

Und jetzt ist hier Vorfreude pur auf 20 Uhr heute Abend!!!
Mütter-Töchter-Kinoabend! Wir sehen uns Eclipse an!

Mittwoch, 14. Juli 2010

Wohlfühlhose zum Ersten

So eine Hose hatte ich in einem Geschäft gesehen für 25 Euro. Ne, bin doch nicht blöd und bei der Hitze auch noch anprobieren. Neee, ohne mich.
Gestern Stoff gesucht, zugeschnitten und gerade den Bund angenäht.
Die kommt mit in den Urlaub, herrlich bequem und ich kann damit auch mal zum Einkaufen gehen, oder?
Da der Stoff durchsichtig ist, habe ich einfach das Innenteil einer 80 `iger Short rausgenommen, da ich die Shorts nie mehr anziehen werde. Sie hat förmlich auf den neuen Auftritt gewartet.
Schwer war es dann nur ein passables Bild hinzukriegen....



Schnitt aus der Knipmode Mai 2006 die Beilage, Mod. 108 in verkürzter Fom und mit einfachen Taschen vorne aufgepeppt.
Und eine schwarze wartet zugeschnitten auf das Nähen....

Ferien-endlich auch hier!

Und hoffentlich mit schönem Wetter weiterhin, Wasserspaß, Ausflüge und bald Urlaub!

Vorhin hatte ich einen kleinen "Anfall": Frau braucht unbedingt eine Secrets-Tasche. Vermaßt - genäht - ein bischen getrennt - fertig! Nicht perfekt, aber mir gefällt sie.



Nein, Ellen, keine Angst, den Rock habe ich gestern nicht genäht.....*lach
Das ist ein Ufo-Rock, den ich gestern beim Stoffesuchen fand und überrascht war, warum der da liegt. Erst dachte ich:" der gefiel mir dann doch nicht"
Aber nachdem ich reingeschlüpft war, stellte ich fest, der ist herrlich luftig, leichter als leicht und gefällt doch. Warum er das UFO-Dasein fristete fiel mir auch dann auf, der Saum war nicht beendet. Hatte ich kein schwarz mehr? Keine Lust? Kein Whatever?
Egal!
Jetzt muß er nur noch gebügelt werden.


Lustige Form hat er!
Schnitt war aus einer Knipmode.
(Und Stoffe gesucht habe ich für 2 Wohlfühlkurzhosen für mich-die sind jetzt in Arbeit)

Dienstag, 13. Juli 2010

Hochwasser-Hose

Und wieder ist was fertig geworden.
Hochwasser-Hose aus der Ottobre 2/05 Mod. 35.
Den Schnitt hatte ich beim letzten Nähtreffen rauskopiert.
Der Stoff hat leider nicht mehr ganz gereicht, da mußte ich die hinteren Taschen ändern und den Sattel, der zweigeteilt ist.
Fertig und gefällt.

Montag, 12. Juli 2010

Sweatjacke für Robin



Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/09 Mod. 40. Ich werde die Jacke bestimmt nochmal in 2 Farben nähen, wie im Heft abgebildet, da kommen die Schnittteile erst richtig zum Vorschein.
Besonders schön finde ich, die RV-Taschen. Praktisch und schön.
Die Ärmelbündchen habe ich weggelassen, dafür die Ärmel einfach länger zugeschnitten.

Freitag, 9. Juli 2010

Nähtreffen 09.07.10

Obwohl es sooo heiß war, kamen doch einige. Es wurde wieder gestrickt, genäht, geguckt, gequatscht, gelacht - immer wieder ein tolles Treffen.

Diesmal dachte ich sogar mal wieder daran, ein paar Fotos zu machen.
Bea (Seti)

Tanja`s Blog

hier wurde zugeschnitten

Ein Teddy entstand

Da wurde noch beim Stopfen geholfen

Und Helga strickt

Dienstag, 6. Juli 2010

Hipster

Die Hipster aus der Ottobre Woman 5/09. Die gefiel mir auf Anhieb und jetzt hatte ich Lust auf was "Kleines".
3 habe ich genäht.
Die erste zum probieren, trage ich gerade. Das Urteil fiel natürlich positiv aus, so dass ich gleich 2 weitere genäht habe.
Der Schnitt ist schön, einfach und wirklich schnell genäht.
Ich habe nur die Höhe geändert. Ca. 6-8 cm schnitt ich in der Höhe ab, das war sonst viel zu hoch und sah aus wie ein "Omaschlüpfer". Jetzt ist der Schnitt schön hüftig.


Freitag ist wieder Nähtreffen. Da es sehr heiß werden soll, werde ich mir noch ein paar Hipsters zuschneiden-und ich brauche nicht so zu schleppen....

Montag, 5. Juli 2010

Nochmal für den jungen Mann..



Mein Mann kaufte sich diese 2 Shirts mal ohne sie anzuprobieren in XL.
Nur waren die Shirts leider zu klein, etwas zu schmal.

Gestern schnitt ich sie auseinander, legte den Schnitt Otus Mod. 37 aus der Ottobre 1/09 drauf, schnitt beherzt zu und nähte es neu zusammen.

Robin trägt jetzt Gr. 164 und bei der Länge konnte ich die Säume wiederverwenden, und sogar den Halsausschnitt. Ruck-Zuck waren die 2 neuen Shirts fertig und er findet sie cool.

Samstag, 3. Juli 2010

Combo Hose

Für den jungen Mann, damit der der Schrank wieder voller wird!



Modell Combo Piratenhose aus der Ottobre /2010
Am Ende hatte ich 2 Schnittteile übrig*lach
Wirklich vergessen. Den Streifen um die Taschen (das sie Balgtaschen sind) und die Tascheneingriffstreifen. Brauchte ich nicht.

Donnerstag, 1. Juli 2010

Urlaubsbermuda

In schwarz. Aus einem ganz weichen, dünnen, seidigen Stoff.

Und die Schuhe schafften es aufs Bild, weil ich sie heute gefunden habe und gleich gekauft!*freu
Ganz bequem und mit kleinem Absatz.